Please update your Flash Player to view content.

Protokoll

der Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Bildung und Soziales der Gemeinde Neupetershain vom 25.01.2017

Beginn der Sitzung : 18.00 Uhr

Ende der Sitzung :   21.00 Uhr

Anwesenheit : s. Anwesenheitsliste

Vertreter des Amtes Altdöbern waren nicht anwesend

Tagesordnung :

TOP

1. Eröffnung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit

2. Bestätigung ggf. Änderung der vorläufigen Tagesordnung

3. Beratung über Einwendungen gegen die Niederschrift der Sitzung vom 30.11.2016

4. Rückblick 2016

5. Veranstaltungen 2017

6. Frauentagsfeier am 10.03.17

7. Sonstiges

 

TOP 1:

Die Vorsitzende des Ausschusses begrüßt alle Anwesenden.

Acht Mitglieder des Ausschusses waren anwesend, damit war die Beschlussfähigkeit hergestellt.

TOP 2 :

Die Tagesordnung wurde einstimmig bestätigt.

TOP 3 :

Keine Einwendungen .

TOP 4 :

Wir können feststellen, dass alle Veranstaltungen des Jahres 2016 von den Neupetershainern und ihren Gästen außerordentlich gut angenommen wurden. Für den Kulturausschuss und die Vereine als Veranstalter waren es erfolgreiche Events. Ein besonderes Lob geht an Peter Petrick für die gelungenen Aufsteller als Werbung für Besucher aus nah und fern.

Auch aufgrund des angenehmen Wetters hat es zu Halloween besonders viele Kostümierte zum Fest ermuntert.

Für die Seniorenweihnachtsfeier hatten wir diesmal eine andere Sitzordnung festgelegt, so dass eine günstigere Sicht auf die Bühne möglich war. Des Weiteren konnte man das Programm sehr gut über eine Leinwand verfolgen das mit Hilfe der Technik des NIK e.V. von der Bühne übertragen wurde.

Die Besucher des Weihnachtskaffees der Kita „Pusteblume“ lobten ebenfalls die Gestaltung im KFZ.

Für den Weihnachtsmarkt am Wasserturm konnten wir ebenfalls eine große Resonanz verzeichnen, auch zahlreiche Auswärtige besuchten ihn. Ein zukünftiger Weihnachtsmarkt könnte eventuell auch in Neupetershain-Nord an der Kirche aufgebaut werden, als Vorschlag von Peter Petrick. Dazu steht noch das Für und Wider zur Diskussion.

TOP 5:

Für die Programmgestaltung der Vorhaben 2017 sind die entsprechenden Verträge rechtzeitig abzuschließen.

Am 10.06.17 findet das Sport- und Familienfest statt. Zum Mittag sollte die Blasmusik (Herr Schneider) spielen, wurde im vorigen Jahr vermisst. DJ Achim sorgt über den Tag für Musik .Zu einem musikalischen Höhepunkt sollte Herr Höhl mit seiner Combo beitragen. Weitere Programmpunkte werden vom NCC, Line-Dance, Zumba u. a. gestaltet. Ein Karussell und der ansässige Eisenbahnverein werden ebenfalls einbezogen.

Für Halloween wurde bereits die Blaskapelle Tschirschwitz gebunden.

Die Seniorenweihnachtfeier sollte u.a. mit eine Tanzformation gestaltet werden.

Der Karnevalsauftakt wird am 11.11. um 11.11 Uhr erfolgen.

Der Jahresplan über die Veranstaltungen in Neupetershain wird über das Amtsblatt bekanntgegeben. Einzelne Veranstaltungen sollten auch im Welzower Amtsblatt und in „Formfrei“ publik gemacht werden.

TOP 6:

Die Brandenburgische Frauenwoche 2017 steht unter dem Motto „Frauen MACHT faire Chancen“.

Unsere Frauentagsfeier findet am Freitag, dem 10.03.2017 im Wasserturm statt. Zur Programmgestaltung sollten „Anika“, „Scharfes Gelb“, Tupperware u.a. beitragen. Der Ablauf der Frauentagsfeier findet lt. Plan statt.

TOP 7 :

- Der Kita-Ausschuss tagte am 24.01.2017. Es sind 47 Kinder in der Kita und 20 Kinder im Hort untergebracht. Ganz dringend wird eine zusätzliche Erzieherin gesucht.

Die Kinder zampern am 31.01.17 in Neupetershain und am 16.02.17 in Nord. Der NCC sollte einen      

Kita-Besuch mit Prinzenpaar organisieren.

- In diesem Jahr wird die Kuppel der evangelischen Kirche rekonstruiert.

- Die Firma LEAG wird sich an der Finanzierung des Spielplatzes in Neupetershain-Nord beteiligen.

Kinder und Eltern besichtigten das Gelände hinter dem Mehrzweckgebäude um einen geeigneten Platz zu finden.

- Robert Müller hat sein Mandat als Mitglied im Kulturausschuss per 31.12.16 zurückgegeben.

Es wird ein neues Mitglied gesucht.

- Die Fördermittelanträge sind von den Vereinen bis zum 28.02.17 abzugeben.

- Am 23.02.17 findet die Weiberfastnacht im KFZ statt.

- Die Anschlagtafeln werden von Marcel Ferchof gebaut, das Material ist bereits vorhanden, es fehlt noch Farbe, die gekauft werden muss.

- Im Bereich Wasserturm ist unbedingt ein FI-Schalter für die Elektroanlage zu installieren.

- Die zeitnahe Ausreichung von Spendengeldern und Spendenquittungen durch das Amt Altdöbern

Ist nicht zufriedenstellend, erst nach mehrmaligem Nachfragen wird dies erledigt.

- Unsere fahrbare Bühne ist nur noch mit Aufbau zu vermieten, der Vertrag muss entsprechend geändert werden.

Welzow hatte für seinen ortsansässigen Weihnachtsmarkt 4 Hütten und die Bühne vertraglich genutzt.

Protokollführerin

Karin Pufe

28.01.2017

Veranstaltungen

April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Kirche Neupetershain Nord

Wasserturm Geisendorf