Please update your Flash Player to view content.

Fahrradtouren

Fahrradtouristik um Neupetershain

 

        Neupetershain am Tagebaurand (Foto: Gunther Thümmel)

     Die Fahrradtouren führen vom aktiven Braunkohletagebau Welzow Süd zu Restlöchern ehemaliger Tagebaue, die zum Teil oder vollständig geflutet und Bestandteil des Lausitzer Seenlandes sind.

Der Fahrradtourist  wird den Ausgangsort Neupetershain als eine sowohl vom Tagebau beeinträchtigte Ortschaft  (Umsiedlung Geisendorf, Zerstörung der Endmoränenlandschaft, Nähe des Tagebaurandes), als auch als eine optimistisch in die Zukunft schauende Gemeinde

kennen lernen, die in der Zeit nach dem Tagebau wieder eine liebenswerte Wohngegend mitten in schöner Natur sein wird.

Durch die Begegnung mit den zahlreichen Windkraftanlagen in der Region wird man die Ablösung der alten Energietechnologien durch die regenerativen erfahren.

Die Anfahrten nach Neupetershain:  - Bahn, Haltepunkt Neupetershain

                                                          - PKW (Parkplatz am Aussichtspunkt West oder Parken

                                                           im Kauscher Weg)

Die Touren bewegen sich überwiegend auf Radwegen/Fahrradstraßen und teilweise auf verkehrsarmen Landstraßen. Um alle Wege und Ziele zu finden ist natürlich eine Wanderkarte der Umgebung von Neupetershain erforderlich, oder man kennt sich aus.

(Die Nummern der Touren dienen nur der Unterscheidung.)

Veranstaltungen

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Kirche Neupetershain Nord

Wasserturm Geisendorf